Letztes Feedback

Meta





 

ichs

kann ich nichtmal bitte nur eine Person sein?

es ist echt anstrengend immer einen eigenen Kommentator im Kopf zu habe, der einem sagt, wie er findet was man macht.

SIE nimmt ja auch kein Blatt vor den Mund. SIE spricht ja theoretisch auch nur vor sich selbst.

aber es tut weh.

Meistens verstumme ich dann, wenn SIE mir sagt wie wertlos und dumm meine Worte waren.

Dann bin ich nurnoch das leise graue Mäuschen, obwohl mein ganzes Inneres schreit.

Die Leute um mich herum reden dann einfach weiter und ich muss mich mit weiteren Kommentaren von IHR abgeben.

Ich kann ja auch nicht weglaufen oder mir die Ohren zuhalten.

SIE ist ja in mir drin.

Die Leute um mich herum bemerken nichts davon.

Sie wundern sich warscheinlcih nichtmal mehr warum ich immer so leise werde.

"Sie ist hald so" schwirrt dann einfach nur in ihren Köpfen.

Kann denn wirklich niemand sehen was ich für Kämpfe in eurer Gegenwart führen muss?

Kann es denn niemand verstehn?

3.1.15 00:01

Werbung


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


hanna (3.1.15 00:43)
Deine Worte sind so getroffen. Ich kann ein kribbeln auf meiner Haut spüren wenn ich sie lese. Sie sind wie aus
einer Ecke in mir. Man kann sie selbst interpretieren.
Ich weiß nicht wie ich beschreiben soll was ich sagen möchte. Deshalb lasse ich es. Nur eins. Wenn meine
Gedanken aufgeschrieben sind, habe ich nicht mehr
das erdrückende Gefühl damit allein zu sein. Danke
das ich das hier lesen dürfte.


Ani Beutel / Website (5.1.15 18:32)
DU bist SIE! Und solange du im Krieg mit dir selber lebst, wird dein eigenes Ich nicht aufhören dich zu quälen. Finde einen Weg Frieden mit dir selber zu schließen. Glaub mir: Schreiben kann Frieden schließen.
In Liebe Ani Beutel

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen